Kanzlei
Dr. Tamm

Fachanwalt für Versicherungsrecht Würzburg, Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung , Beratung, Antragstellung, Nachprüfungsverfahren, Unfallversicherung, Rente, Unfallrente, Invalidität, Schweinfurt,  Frankfurt,  Nürnberg, Fachanwalt für Versicherungsrecht Würzburg, Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung , Beratung, Antragstellung, Nachprüfungsverfahren, Unfallversicherung, Rente, Unfallrente, Invalidität, Schweinfurt,  Frankfurt,  Nürnberg, Fulda, Kissingen, Erlangen, Aschaffenburg

Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht

Würzburg

Kontakt:

 

Kaiserstr. 13

97070 Würzburg

 

Tel:  0931- 32 98 72 90

Fax: 0931- 32 98 72 94

 

tamm@tamm-law.de

www.tamm-law.de

 

Krankenversicherung und  Krankentagegeldversicherung

Berufsunfähigkeit Fachanwalt Versicherungsrecht Würzburg, Krankentagegeld, Krankentagegeldversicherung, Obliegenheitsverletzung, Arbeitsunfähigkeit, medizinische Notwendigkeit

In den meisten Fällen geht dem Antrag eines Versicherungsnehmers auf Zahlung einer Rente wegen Berufsunfähigkeit eine längere Zeit der Arbeitsunfähigkeit voraus. Vielfach beziehen Versicherungsnehmer während dieser Zeit Krankentagegeld. Gerade in solchen Fällen ist es wichtig, einen Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente nicht vorschnell zu stellen.

Nicht selten kommen zudem neben Ansprüchen gegenüber der Berufsunfähigkeitsversicherung und Krankentagegeldversicherung weitere Ansprüche gegenüber der Gesetzlichen Rentenversicherung oder gegenüber einem berufsständischen Versorgungswerk in Betracht (z.B. Versorgungswerk der Steuerberater, Apothekerversorgung). Dr. Tamm verfügt über langjährige Erfahrung mit solchen Fällen und koordiniert Ihre Antragsstellung so, dass Ihnen keine unnötigen finanziellen Einbußen entstehen.

Hier erhalten Sie ergänzende Informationen über die von Dr. Tamm geleisteten Fortbildungen.

,

Home   Berufsunfaehigkeit   Unfallversicherung   Lebensversicherung   Krankenversicherung   Impressum 

 

 

Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht, Würzburg, Bayern, Krankentagegeld, Krankentagegeldversicherung, Beratung, Arbeitsunfähigkeit, Krankenversicherung, medizinische Notwendigkeit, Obliegenheitsverletzung